HEIMAT- UND
GESCHICHTSVEREIN
ERLANGEN e.V.
Heimat- und
Geschichtsverein
Erlangen e.V.

Kulturhistorisches Museum im Amtshausschüpfla Frauenaurach

Das Museum im Amtshausschüpfla ist ein kulturhistorisches Museum. Es zeigt, wie Menschen um 1920 im Raum Frauenaurach gelebt, gewohnt und gearbeitet haben. In Küche, Stube und Schlafkammer wird die Wohnsituation in einem einfachen Wohnhaus dargestellt. Außerdem gehört eine Schuhmacherwerkstatt dazu, denn zu jener Zeit lebten viele Menschen in Frauenaurach von Handwerk und Landwirtschaft.

Zusätzlich informiert das Museum über die interessante Ortsgeschichte: Vorgeschichte, Klosterzeit, Markgrafenzeit und Handwerkerort.

Pro Jahr gibt es drei Sonderausstellungen

 · Ostereierausstellung (6. und 5. Wochenende vor Ostern)

 · Sommerausstellung (Mai bis Oktober)

 · Adventsausstellung (1. und 2. Adventwochenende)

Bei rechtzeitiger Anmeldung kann das Museum für Gruppen auch an anderen Tagen geöffnet werden. Der Eintritt ist frei, wir freuen uns über eine Spende.

Das Anwesen Brauhofgasse 2 b ist ein Denkmal der Stadt Erlangen; aus der Denkmalliste: ehem. Bedienstetenhäuser des Klosters, eingeschossige, verputzte Massivbauten mit Satteldächern, 18. Jh. (D-5-62-000-849)

zurück zur Startseite

Kontakt Impressum

E-Mail info@hgv-erlangen.de
Telefon +49 9131 29463