HEIMAT- UND
GESCHICHTSVEREIN
ERLANGEN e.V.
Heimat- und
Geschichtsverein
Erlangen e.V.
Information & Service
Archiv älterer Beiträge

50. Erlanger Baustein zur fränkischen Heimatforschung

Auf der Jahreshauptversammlung am 22. März 2005 konnte Chefredakteur Bertold Frhr. v. Haller den neuen Baustein vorstellen.

Nr. 50 ist in mehrfacher Hinsicht ein Jubiläumsband:

50 Jahre Erlanger Bausteine
          1954 – 2004

60 Jahre Kriegsende
          1945

250 Jahre Erlanger Bergkirchweih
          1755 – 2005

Diese Themen spiegeln sich auch im neuen Band wieder:

Dem Anlass entsprechend ist er mit über 200 Abbildungen (davon 100 farbig) reich illustriert und enthält auf 411 Seiten zwölf Beiträge von zehn Autoren.

Im Mittelpunkt des neuen Bands steht der umfangreiche Beitrag von Renate Wünschmann über die Ansichtskarten der Erlanger Bergkirchweih seit 1897 mit überraschenden Erkenntnissen zu den verwendeten Bildvorlagen.

Wie die Vorlage zeigt, wurden die meisten Personen auf dieser Bergkirchweihpostkarte nachträglich ins Bild montiert.

Vom ehemaligen Wasserturm und der Wasserversorgung des Schlossgartens berichtet Bernd Nürmberger.

Dr. Heinrich Hirschfelder befasst sich mit den Unruhen im Mai 1918.

An die Jahre 1942 bis 1945 in Erlangen erinnert sich der ehemalige russische Zwangsarbeiter Wassilij Kardaschewskij, der zuletzt 2004 Erlangen besuchte.

Dr. Andreas Jakob würdigt in einem Nachruf mit umfangreicher Bibliographie den langjährigen Stadtarchivar Johannes Bischoff.

Zu erwähnen sind noch die 11. Folge zur Geschichte von Erlangen-Bruck, die sich u.a. den Anfängen des Ortes widmet, und ein weiterer Beitrag von Dr. Jakob zum ersten Rathaus und dem ältesten Friedhof der Stadt am Martin-Luther-Platz.

Schließlich enthält der Band auch die Erlanger Bibliographie 2003 und die Veränderungen an historischen Bauten und Plätzen 2002.

zurück zum Archiv (2005)
zurück zu Information & Service
zurück zur Startseite

Kontakt Impressum

E-Mail info@hgv-erlangen.de
Telefon +49 9131 29463